Skip to main content

Zigarren, Humidore & Zubehör! - Wissen für Einsteiger und Enthusiasten.

Humidor Befeuchter für möglichst langen Zigarren Genuss

Sie genießen ab und zu oder auch regelmäßig gerne die eine oder andere Zigarre und um möglichst lange von Ihrem Vorrat profitieren zu können, wollen Sie Ihre Zigarren richtig lagern. Neben einem möglichen Befall durch Schädlinge und Schimmel ist das Austrocknen die größte Gefahr, die bei unsachgemäßer Lagerung droht. Um das zu vermeiden werden im Humidor Luftfeuchtigkeit und Temperatur konstant gehalten. Die Haltbarkeit der Zigarren kann so verlängert werden und die Reifung wird im Laufe der Zeit unterstützt um besondere Aromen hervor zu bringen. Jeder Humidor Befeuchter kann für alle Arten von Tabak verwendet werden, so können Sie damit bei Bedarf auch Zigarettentabak, Kautabak und Pfeifentabak befeuchten.


Technologie ist überall: Elektronischer Befeuchter Humidor

Sie wollen Ihre Zigarren richtig lagern, Ihnen fehlt aber das nötige Know How oder Sie haben nicht die Zeit sich regelmäßig um eine konstante Humidor Luftfeuchtigkeit zu kümmern? In solchen Fällen möchten wir Ihnen einen elektrischen Befeuchter ans Herz legen. Er wird den höchsten Ansprüchen aller Arten von Zigarren gerecht und erfüllt auch Ihre Erwartungen, die Sie an Funktionalität und Ästhetik stellen könnten. Dank regelmäßiger Messung des Feuchtigkeitsgehaltes der Luft kann der Wert stabil bei 70% gehalten werden. Nach jeweils drei Stunden wird Luft über den enthaltenen feuchten Schwamm geblasen, die die Humidor Luftfeuchtigkeit erhöht und für Luftzirkulation sorgt.

Sie befestigen das Gerät im Deckel eines jeden handelsüblichen Humidors und wenn Sie diesen öffnen, kommt es direkt zum automatischen Ausgleich ohne dass Sie dafür irgendetwas unternehmen müssten. So steht einer professionellen Lagerung mit wenig Aufwand also nichts mehr im Wege. Sie können bis zu 350 Zigarren mit dem Humidor Befeuchter frisch und in möglichst gutem Zustand halten. Hier kommt ein eigens für das Gerät entwickelter Schwamm zum Einsatz, da das Material nicht selbstregulierend sein muss. Außerdem hat er ein besseres Quellverhalten als Acrylpolymer und sein Wasserspeichervolumen wurde an die Größe des Befeuchters und die sich ergebenden Bedürfnisse angepasst.


Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Humidor Befeuchter erhält die Haltbarkeit und die Aromen Ihrer Zigarren, sodass Sie trotz Lagerung über lange Zeit keine Qualitätseinbüßen in Kauf nehmen müssen.
  • Unterschieden werden Befeuchter mit Schwamm, mit Acrylpolymer, als Befeuchtungspäckchen und die vollautomatische elektronische Variante.

    Zigarren richtig lagern mit Germanus, Angelo und Boveda

    In vielen Humidoren ist bereits ein integrierter Befeuchter enthalten. Aus verschiedenen Gründen muss dieser aber ersetzt oder ergänzt werden. So werden von den gleichen Herstellern, die die Lagerungsboxen anbieten auch Humidor Befeuchter verkauft. Eins dieser Unternehmen ist Germanus, bei der es sich um eine Eigenmarke des E-Commerce Händlers Tabak Pietsch handelt. Man will hier sein Know How einsetzen um seinen Kunden ein ganzheitliches Sortiment mit allem nötigen Zigarren Zubehör bieten zu können. Die gesamte Produktion findet in Handarbeit in Deutschland statt. Eine wahre Größe am Markt ist Angelo, das bereits 1899 gegründete Unternehmen hat zugleich praktische, schöne und günstige Zigarren Accessoires im Sortiment. Alle Produkte überzeugen mit schlichter Eleganz. So geht Zigarren richtig lagern mit Stil! Ein innovatives Produkt wurde 1997 von Boveda geschaffen. Das US-amerikanische Unternehmen hat die Befeuchtungspäckchen kreiert, die je nach Bedarf Feuchtigkeit sowohl aufnehmen als auch abgeben können. Hier wird für optimale Befeuchter Humidor eng mit Zigarren Marken zusammengearbeitet.


    Befeuchten mit Acrylpolymer, Schwamm und Befeuchtungspäckchen

    Für eine professionelle Lagerung und möglichst lange Haltbarkeit Ihrer Zigaretten muss die Humidor Luftfeuchtigkeit konstant bei etwa 70% gehalten werden. Dafür gibt es unterschiedliche Varianten. In den ältesten Humidoren ist ein Schwamm eingebaut. Die traditionelle Version ist vor allem bei Zigarrenliebhabern der älteren Generation beliebt und bei denjenigen, die Aroma und Qualität der Zigarren auf möglichst natürliche Art und Weise optimieren möchten. Der Schwamm wird mit destilliertem Wasser befeuchtet und gibt im Anschluss die Feuchtigkeit an die Luft ab. So werden Ihre guten Zigarren nicht austrocknen und Sie können sie auch nach jahrelanger Lagerung noch ohne Qualitätseinbüßen genießen. Neben destilliertem Wasser wird teilweise auch Propylenglykol verwendet, allerdings erfüllt das einfache Wasser seinen Zweck genau so gut wie die Speziallösung. Wenn Sie einen Schwamm für als Humidor Befeuchter verwenden, brauchen Sie zusätzlich auf jeden Fall ein Hygrometer, das die Luftfeuchtigkeit ständig misst und Ihnen Auskunft über die aktuellen Werte gibt, denn bei zu hoher Feuchtigkeit kann es schlimmstenfalls zu Bakterienbefall des Schwamms und der Zigarren kommen.

    Auf Nummer sicher gehen mit Acrylpolymer

    Was sehr chemisch und beinahe gefährlich klingt entspricht einem sehr einfachen Prinzip. Die Kristalle aus Acrylpolymer sind in einem Gehäuse mit Schlitzen oder wahlweise Löchern untergebracht. Für eine gleichmäßige Feuchtigkeitszufuhr wird der gesamte Befeuchter nach Bedienungsanleitung für eine bestimmte Zeit in destilliertes Wasser gelegt. Die sich darin befindlichen Kristalle saugen sich voll und wachsen auf ein Vielfaches ihrer ursprünglichen Größe an. Sie überzeugen im Vergleich zum Schwamm vor allem dadurch, dass sie die Humidor Luftfeuchtigkeit selbstregulierend befeuchten oder bei Bedarf auch Feuchtigkeit aufnehmen. Außerdem können Schwankungen wie sie etwa beim Öffnen des Deckels entstehen schneller wieder ausgeglichen werden. Besonders praktisch ist, dass Sie folglich nicht regelmäßig auf die Werte der Luftfeuchtigkeit und Temperatur achten müssen und theoretisch komplett auf ein Hygrometer im Humidor verzichten könnten.

    Der Befeuchter Humidor aus Acrylpolymer, mit dem Sie Ihre Zigarren richtig lagern kann in verschiedenen Formen, je nach Geschmack und je nach Größe des Humidors erworben werden. Ganz klassisch ist ein rechteckiger Kasten mit Schlitzen, die das Befüllen mit destilliertem Wasser ermöglichen. Für Reisehumidore oder kleinere Modelle eignet sich auch ein Befeuchter in der länglichen Form einer Zigarre. Vorteilhaft an der Befeuchtung mit Acrylpolymer ist vor allem, dass das Volumen kleiner ist als beim Schwamm, da die Kristalle ein Vielfaches ihrer eigentlichen Größe annehmen wenn sie das Wasser aufsaugen. Außerdem werden keine Zusatzstoffe benötigt und das Material selbst ist weder giftig noch gesundheitsschädlich.

    Humidor Luftfeuchtigkeit wie von Zauberhand: Befeuchtungspäckchen

    Eine noch recht neue Entwicklung sind die Befeuchtungspäckchen, die bloß aus Ihrer Verpackung genommen und in den Humidor gelegt werden. Sie können dank ihrer speziellen Eigenschaften einerseits Feuchtigkeit aufnehmen und andererseits welche abgeben. So haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Maßen, etwa 69, 72 und 75%. Auf diesem Niveau werden die Befeuchterpäckchen die Humidor Luftfeuchtigkeit bei einer Lagerung von 25 Zigarren für circa 8-10 Wochen konstant halten. Die einfache Handhabung ist hier ein deutlicher Pluspunkt und mit etwas destilliertem Wasser und einem luftdicht verschließbarem Gefäß können Sie die Päckchen auch jederzeit wieder aufladen.

    Humidor Befeuchter

    Humidor mit im Deckel integriertem Befeuchter


    Vor- und Nachteile der Humidor Befeuchter

    Die unterschiedlichen Varianten zur Befeuchtung des Humidors resultieren wohl daraus, dass jeder Weg sowohl seine positiven als auch immer negative Seiten hat. Für welche Art Sie sich im Endeffekt entscheiden ist wohl eine Frage des Geschmacks, aber mit allen können Sie Ihre Zigarren richtig lagern. Die wertvollen Stücke, die Sie aus Kuba oder Honduras mitgebracht haben und die Ihnen zum Geburtstags, Jubiläum oder anderen Anlässen als Geschenk überreicht wurden sollen Ihnen möglichst lange erhalten bleiben. Denn Sie verbinden bestimmte Erlebnisse und Erinnerungen damit, weshalb sie nur in besonderen Momenten oder aus einem guten Grund geraucht werden sollten. Aber auch weniger spezielle und teure Zigarren finden in einem Humidor ihren Platz und müssen ständig feucht gehalten werden. So können Sie die Haltbarkeit verlängern und die Reifung des Tabaks vorantreiben. Je mehr Zeit vergeht, desto weiter schreitet dieser Prozess voran und es bilden sich besondere Aromen, die vor allem im Zusammenspiel mit dem Holz der Innenverkleidung eines Humidors sehr interessante Noten ergeben können.

    Schwamm oder Acrylpolymer?

    Der Schwamm wird an vielen Stellen wohl bloß noch aus Gründen der Tradition verwendet. Bei den ersten Humidor Modellen kamen ausschließlich sie zum Einsatz während sich im Laufe der Zeit dann Alternativen entwickelt haben. Mit einem Schwamm kann die Humidor Luftfeuchtigkeit konstant gehalten werden, allerdings bedarf es dafür zusätzlich eines Hygrometers und regelmäßigen Kontrollen. Außerdem muss er recht häufig neu befeuchtet werden. Arbeiten Sie dabei nicht präzise können sich auf dem Schwamm außerdem Bakterien oder Schimmelpilze bilden.

    Die Handhabung eines Humidor Befeuchter mit Acrylpolymer Kristallen ist da deutlich einfacher. Sie nehmen weniger Platz weg und können gleichzeitig viel mehr Feuchtigkeit aufnehmen und als logische Schlussfolgerung auch mehr abgeben. Außerdem können sie die Luftfeuchtigkeit selbstregulierend aufrechterhalten, Sie benötigen also nicht einmal unbedingt ein Hygrometer um die Werte zu überprüfen. Wenn die Wirkung der Kristalle nachlässt, können sie ganz einfach neu aufgeladen werden indem man den Befeuchter Humidor in ein mit destilliertem Wasser gefülltes Behältnis legt, sodass die Feuchtigkeit absorbiert werden kann. Das System mit Acrylpolymer funktioniert weitestgehend selbsterklärend und kann in Humidoren aller Art und aller Formen angewendet werden. Schwankungen, etwa durch das Öffnen des Deckels können sehr schnell wieder ausgeglichen werden und sollten aus unterschiedlichen Gründen mal neue oder mehr Kristalle benötigt werden, gibt es auch Packungen mit Acrylpolymer zum Nachfüllen des Befeuchters. Und das Material ist geschützt vor Schimmelbildung durch Bakterien und Keime, gewährleistet also größte Sicherheit.

    Revolutionär: Befeuchtungspäckchen

    Die Humidor Luftfeuchtigkeit kann auch durch sogenannte Befeuchtungspäckchen der Marke Boveda konstant gehalten werden. Diese Vorgehensweise ist einzigartig und innovativ, denn ganz ohne dass Sie irgendeine Arbeit leisten müssen halten die Päckchen die Luftfeuchtigkeit konstant bei dem Wert, den Sie wünschen. Wählen Sie ein Exemplar mit der entsprechenden Maßzahl und Sie müssen sich nicht weiter darum kümmern als alle 8-10 Wochen das Päckchen auszuwechseln. So können Sie Ihre Zigarren also mehr als komfortabel genießen und das ganz ohne Sorge um die richtige Lagerung und mögliches Austrocknen.

    Prinzipiell bringt ein Humidor Befeuchter nur Vorteile mit sich und egal, ob Sie sich für Acrylpolymer oder für eine andere Variante entscheiden, mit allen können Sie Ihre Zigarren richtig lagern.

    • Die Qualität kann mit allen Varianten aufrecht erhalten und die Haltbarkeit verlängert werden.
    • Acrylpolymere funktionieren schnell, zuverlässig und selbstregulierend.
    • Befeuchtungspäckchen sind sehr einfach anzuwenden und bedürfen keiner Pflege oder Kontrolle.
    • Die bequemste Variante ist der elektronische Befeuchter, der vollautomatisch funktioniert.
    • Der Schwamm als Befeuchter muss immer wieder kontrolliert und häufig neu befeuchtet werden. Außerdem kann sich Schimmel bilden.
    • Die traditionelle Befeuchtung wie wahre Zigarrenliebhaber sie vorziehen ist mit am meisten Aufwand und Risiken verbunden.

    Optimale Humidor Luftfeuchtigkeit mit Humidoro

    Ein beispielhafter Humidor Befeuchter ist das Exemplar der Marke Humidoro und kann als Vorzeige Modell angesehen werden. Der Einzelhandel wird immer weiter verdrängt, ein immer größer werdender Anteil aller Transaktionen wird online durchgeführt und folglich wächst das Angebot an Online Shops und E-Commerce Händlern immer schneller und schneller. Diese Veränderung nutzt auch Humidoro für sich, ein Online Versand für Humidore und passende Accessoires, die den Genuss Ihrer geliebten Zigarren noch verbessern sollen. Das hier vorgestellte Modell schafft es bei einer Größe von 2,7×7,5×5 cm mittels Acrylpolymer Kristallen 50 Zigarren für etwa 3-4 Wochen feucht zu halten. So steigern Sie deren Qualität, fördern den Reifungsprozess und rufen so besondere Aromen hervor.

    Das schwarze Gehäuse aus Kunststoff umschließt die Kristalle und ermöglich über die enthaltenen Schlitze das Eindringen von destilliertem Wasser um den Befeuchter Humidor nach Benutzung wieder aufzuladen und die Abgabe von Feuchtigkeit während der Anwendung. Die Absorption nimmt jedes Mal zwischen 30 und 60 Minuten in Anspruch und kann beliebig oft wiederholt werden. Die Luftfeuchtigkeit wird immer konstant bei 70% gehalten und auch Schwankungen können schnell wieder ausgeglichen werden. Befestigt wird der Befeuchter mittels Klettverschluss im Deckel des Humidors um so eine gleichmäßige Befeuchtung des gesamten Innenraums zu garantieren. Wie häufig Sie die Acrylpolymer Kristalle befeuchten müssen um eine gute Humidor Luftfeuchtigkeit zu erhalten ist einerseits abhängig von der Anzahl der beinhalteten Zigarren und andererseits von deren Feuchtigkeitsgehalt und allen weiteren Umgebungswerten wie Temperatur und das Material des Humidors.


    Zigarren richtig lagern: So geht’s

    So behandeln Sie Ihren Humidor Befeuchter richtig

    • Laden Sie den Befeuchter jeder Art regelmäßig mit destilliertem Wasser wieder auf.
    • Kontrollieren Sie die Luftfeuchtigkeit im Humidor in gewissen Abständen um sicherzustellen, dass Ihre Zigarren die bestmöglichen Lagerbedingungen haben.
    • Ergänzen Sie Ihren Befeuchter bei unzureichender Leistung durch ein weiteres Exemplar und Sie werden zufrieden sein.

      Wenn Sie sich bereits einen Humidor zugelegt haben und im besten Fall auch schon über einen entsprechenden Befeuchter verfügen, sind Sie bestens vorbereitet und Sie können sich in Ruhe eine Zigarre erlauben. Doch um auch wirklich optimale Ergebnisse bezüglich Haltbarkeit, Qualität und Aroma zu erlangen, gibt es noch einige Dinge, die Sie bei der Lagerung beachten können oder sollten. Zunächst einmal können die Acrylpolymer Kristalle etwas enttäuschend wirken wenn Sie sich für einen entsprechenden Humidor Befeuchter entschieden haben. Viele Kunden berichten von der viel zu geringen Anzahl an Kristallen und dass Sie den Befeuchter vor Inbetriebnahme erst noch aufgefüllt haben. Da die kleinen Wunderpartikel aber ein Hundertfaches ihrer eigenen Größe und ein Vielfaches ihres eigenen Gewichts aufnehmen können, ist selbstverständlich dass der Behälter nicht komplett gefüllt ist. Schließlich soll noch ausreichend Platz bleiben damit das Acrylpolymer die Feuchtigkeit absorbieren kann.

      Weiterhin bestehen teilweise vielleicht Sorgen bezüglich der Verwendung dieser scheinbar chemischen und geheimnisvollen Substanz. Aber von ihr geht absolut keine Gefahr aus, denn das Material ist weder giftig noch gesundheitsschädlich oder sonst irgendwie gefährlich. Es erfüllt bloß treu seinen Zweck.
      Zwar ist allgemein bekannt, dass jede Art von Befeuchter immer wieder neu aufgeladen und prinzipiell unbegrenzt häufig verwendet werden kann. Experten empfehlen aber aus hygienischen Gründen in etwa alle zwei Jahre den Befeuchter Humidor zu wechseln bzw. zumindest den Schwamm oder das Acrylpolymer auszutauschen, denn dann kann ein noch besserer Erhalt der Qualität gewährleistet werden. Sollten Sie mit der Leistung Ihres Produktes unzufrieden sein, nutzen außerdem viele Zigarrenliebhaber die Möglichkeit zwei verschiedene Befeuchter miteinander zu kombinieren und erhalten so dauerhaft eine konstante Humidor Luftfeuchtigkeit.

      Unsere Empfehlungen:

      Befeuchter für Humidor

      7,90 €

      inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
      DetailsKaufen
      großer Befeuchter für Humidor

      9,90 €

      inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
      DetailsKaufen

      Fazit: Mehr Qualität und Genuss dank Humidor Befeuchter

      Sofern Sie Ihre Zigarren richtig lagern und lange von ihrem Wert profitieren wollen, kommen Sie ohne einen Humidor und entsprechenden Humidor Befeuchter nicht aus. Der Mechanismus – egal, welche Form Sie hier auswählen – hält die Zigarren feucht und bewahrt Sie so in möglichst einwandfreiem Zustand, damit der Genuss auch nach Wochen, Monaten oder Jahren der Aufbewahrung noch mindestens so vorzüglich ist wie direkt nach dem Kauf. Oftmals können Sie durch die richtige Lagerung sogar noch bessere Ergebnisse erzielen, da im Laufe der Zeit ein Reifungsprozess in Kraft tritt und immer weiter voran schreitet. Legen Sie sich also auf jeden Fall einen Befeuchter Humidor zu und sorgen immer für eine gleichmäßige Humidor Luftfeuchtigkeit für Ihre Lieblinge.